Ärzte im Zentrum

Ärzte im Zentrum 2018-06-21T08:01:23+00:00

Dr. med. Anja Mörder

Fachärztin für Chirurgie
Fachärztin für Viszeralchirurgie

Tätigkeitsschwerpunkte:
Kinderchirurgische Operationen, Venenchirurgie, Proktologie, Hernienchirurgie

Tel. 0761 / 38 800-0
Fax 0761 / 38 800-50
moerder@zadc.de

  • Studium der Humanmedizin in Göttingen und Freiburg
  • Nach dem Studium 18 Monate Ärztin im Praktikum am Pathologischen Institut der Universität Freiburg (Prof. Schaefer)
  • Ausbildung zur Fachärztin für Chirurgie (2003) und Fachärztin für Viszeralchirurgie (2008) mit der Zusatzbezeichnung Proktologie (2009) an der Universitätsklinik Freiburg (Prof. Südkamp) und dem Diakoniekrankenhaus Freiburg (Prof. Geiger)
  • Weiterbildung auf dem Gebiet der Kinderchirurgie im Zentrum für ambulante Diagnostik und Chirurgie in Freiburg (Dr. Berenskötter)
  • Weiterbildung auf dem Gebiet der Phlebologie in der Venenklinik in Kreuzlingen, CH (Dr. Traber)
  • Nach 14-jähriger Berufserfahrung, davon mehrere Jahre als Oberärztin, Niederlassung im Zentrum für ambulante Diagnostik und Chirurgie in Freiburg (2010)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Viszeralchirurgie
  • Berufsverband der deutschen Chirurgen
  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen
  • Chirurgischer Arbeitskreis Akutschmerz
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie

Dr. med. Hans-Joachim Krüger

Facharzt für Chirurgie
Durchgangsarzt

Tätigkeitsschwerpunkte:
Handchirurgie, Hernienchirurgie, Fußchirurgie, Sportmedizin, Proktologie

Hand Trauma Zentrum

Tel. 0761 / 38 800-0
Fax 0761 / 38 800-50
krueger@zadc.de
  • Geboren, aufgewachsen und Medizinstudium in Hamburg.
  • Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie an der Universitätsklinik Freiburg ab 1985.
  • Schwerpunkte der Ausbildung: Endoskopie und Handchirurgie.
  • Nach dem Facharzt 1991 Funktionsoberarzt am Krankenhaus Müllheim, dort Aufbau eines endoskopischen Schwerpunktes.
  • Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift „Der niedergelassene Chirurg“.

Dr. med. Philipp Zumfelde

Facharzt für Chirurgie
Facharzt für Unfallchirurgie

Tätigkeitsschwerpunkte:
Handchirurgie, Fußchirurgie

Hand Trauma Zentrum

Tel. 0761 / 38 800-0
Fax 0761 / 38 800-50
zumfelde@zadc.de

Geboren in Düsseldorf, aufgewachsen in Haan bei Düsseldorf, Medizinstudium in Frankfurt a.M. und in Freiburg i. Br. (1995-2001).

  • AIP an der Uniklinik Freiburg, Unfallchirurgie, Prof. Südkamp 2001-2002
  • AIP am Zentrum für ambulante Diagnostik und Chirurgie, Anästhesie, Dr. Lambert 2002-2003
  • Assistenzarzt am Klinikum Offenburg, Unfall- und Handchirurgie, Prof. Rudigier 2003 -2006
  • Assistenzarzt am St. Elisabeth-Hospital Iserlohn, Allg.-Visceralchirurgie, Dr. Hollenders 2006-2007
  • Assistenzarzt an der Heliosklinik Titisee-Neustadt, Allg.- und Unfallchirurgie, Prof. Eggstein und Dr. Holoch 2007-2009
  • Facharzt und Funktionsoberarzt am Klinikum Offenburg, Unfall- und Handchirurgie, Prof. Rudigier 2009-2014, ab 2013 unter PD Dr. Meier. Ab 2011 Teilnahme am handchirurgischen Notfalldienst mit Replantationsbereitschaft/ Versorgung komplexer Handverletzungen. Mitverantwortlicher Arzt für den Bereich Kindertraumatologie
  • Angestellter Arzt am Zentrum für ambulante Diagnostik und Chirurgie 4/2014-9/2014
  • Seit 10/2014 Berufsausübungsgemeinschaft mit Dr. med. H.-J. Krüger

Qualifikationen:

  • Facharzt Chirurgie 2009
  • Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie 2011
  • Zusatzbezeichnung Handchirurgie 2014
  • ATLS-Provider (Advanced Trauma Life Support) 2013

Dr. med. Christoph Geiges

Facharzt für Chirurgie

Tätigkeitsschwerpunkte:
Handchirurgie, Erkrankungen und Verletzungen der oberen Extremität, Handfehlbildungen

Hand Trauma Zentrum

Tel. 0761 / 38 800-0
Fax 0761 / 38 800-50
geiges@zadc.de
  • Geboren und aufgewachsen in Freiburg i.Br.
  • Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
  • Promotion 2005: „Detektion und Differenzierung pathologischer Bewegungsabläufe am menschlichen Herzen durch funktionelle Phasenkontrast MRT“
  • Facharztausbildung im Lorettokrankenhaus, Freiburg, Prof. Kersting und im St. Josefskrankenhaus, Freiburg, Prof. Schlickewei und Prof. Salm
  • Facharzt für Allgemeinchirurgie 2007
  • Weiterbildung Handchirurgie im St. Marienkrankenhaus, Siegen, Dr. Blechschmidt und im Schwarzwald-Baar-Klinikum, St. Georgen, PD Dr. med. Dieter Goth
  • Zusatzbezeichnung: Handchirurgie 2011

Dr. med. Klaus Lowka

Facharzt für Chirurgie
Durchgangsarzt

Tätigkeitsschwerpunkte:
Handchirurgie

Hand Trauma Zentrum

Tel. 0761 / 38 800-0
Fax 0761 / 38 800-50
lowka@zadc.de
  • Geboren, aufgewachsen und Schule in Marburg/Lahn.
  • Medizinstudium in Marburg und Freiburg, Staatsexamen in Freiburg.
  • Bundeswehrzeit als Stabsarzt und Ausbildung in der Pathologie in Hannover.
  • Klinische Ausbildung zum Chirurgen in Lörrach und Freiburg.
  • Seit 1979 parallel zur chirurgischen Ausbildung Mitarbeiter in der Handchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Freiburg.
  • 1986 Facharzt für Chirurgie.
  • 1987 bis 1992 Leiter der Handchirurgie an der Chirurgischen Universitätsklinik Freiburg.
  • Intensive Zusammenarbeit mit der AO (Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese), Teilnahme und Leitung von AO-Kursen (Behandlung von Frakturen, Brüchen).
  • Wissenschaftliche Tätigkeit bei der Entwicklung von Instrumenten und Implantaten (Platten und Schrauben) in der Frakturbehandlung (Osteosynthese).
  • Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift „Der niedergelassene Chirurg“ und der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft der Handtherapie.

Dr. med. Jürgen Lambert

Facharzt für Anästhesiologie
Notfallmedizin

Tel. 0761 / 38 800-41
Fax 0761 / 38 800-53
lambert@zadc.de

  • Geboren in München, aufgewachsen in München und Konstanz
  • Medizinstudium an der Ruhruniversität Bochum, der RWTH Aachen sowie in München
  • 1992 Beginn der Facharztausbildung Anästhesiologie bei Prof. Dr. V. Hempel in Konstanz, unterbrochen durch den Wehrdienst als Truppenarzt/Standortarzt DF-Brigade in Immendingen
  • Seit 1994 aktiver Notarzt
  • Seit 1998 Facharzt für Anästhesiologie
  • Seit 1999 Oberarzt der Abteilung Anästhesie und Reanimation am Klinikum Konstanz, mehrjährige Leitung der anästhesiologisch geführten Intensivstation, Zusatzbezeichnung spez. anästh. Intensivmedizin
  • Qualifikation zum Transfusionsverantwortlichen
  • Leitender Notarzt, ärztlicher Leiter Rettungsdienst
  • 2006 Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“
  • 2006 Ernennung zum Ärztlichen Leiter der Abteilung Anästhesie und Reanimation sowie Leiter des kantonalen Rettungsdienstes am Kantonsspital Glarus (Schweiz)
  • Seit 2009 niedergelassener Anästhesist in der Gemeinschaftspraxis Anästhesie im ZADC

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA)
  • American Society of Regional Anesthesia and Pain (ASRA)
  • Deutsche Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin e.V. (BExMed)
  • Deutsche Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin e.V. (DAAAM)

Dr. med. Stefan Th. Lorenz

Facharzt für Anästhesiologie
Notfallmedizin
Intensivmedizin
Spezielle Schmerztherapie

Tel. 0761 / 38 800-41
Fax 0761 / 38 800-53
lorenz@zadc.de

Geboren in München, aufgewachsen in München und Konstanz, Medizinstudium an der Ruhruniversität Bochum, der RWTH Aachen sowie in München.

  • 1992 Beginn der Facharztausbildung Anästhesiologie bei Prof. Dr. V. Hempel in Konstanz, unterbrochen durch den Wehrdienst als Truppenarzt/Standortarzt DF-Brigade in Immendingen
  • Seit 1994 aktiver Notarzt
  • Seit 1998 Facharzt für Anästhesiologie
  • Seit 1999 Oberarzt der Abteilung Anästhesie und Reanimation am Klinikum Konstanz, mehrjährige Leitung der anästhesiologisch geführten Intensivstation, Zusatzbezeichnung spez. anästh. Intensivmedizin
  • Qualifikation zum Transfusionsverantwortlichen
  • Leitender Notarzt, ärztlicher Leiter Rettungsdienst
  • 2006 Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“
  • 2006 Ernennung zum Ärztlichen Leiter der Abteilung Anästhesie und Reanimation sowie Leiter des kantonalen Rettungsdienstes am Kantonsspital Glarus (Schweiz)
  • Seit 2009 niedergelassener Anästhesist in der Gemeinschaftspraxis Anästhesie im ZADC

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA)
  • American Society of Regional Anesthesia and Pain (ASRA)
  • Deutsche Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin e.V. (BExMed)
  • Deutsche Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin e.V. (DAAAM)
Termin-Buchung online